schokostern

Schoko-Sahne-Torte

Hallo meine Lieben! Nun gibt´s eine leckere Schoko-Sahne-Torte oder wie ich sie nenn „Nobody´s Perfect“-Torte. Gelungen ist sie mir, wenn sie auch optisch etwas zu leiden hatte, tut das dem Geschmack keinen Abbruch. Ich habe die Torte auch nicht so gemacht, wie sie sein sollte und anstatt Fertigprodukten lieber eigens die Sahne zusammen gemischt. Gefüllt ist die Torte mit noch mehr Schoko-Sahne und Kirschkonfitüre. Die Torte habe ich mit meiner Familie geteilt, die erfreut war, dass ich ihnen mal wieder was gebacken habe und mir zugleich den Auftrag gab, diese doch bitte auch zur Vorweihnachtszeit nochmal aufzutischen. Optisch sieht sie durch die kleinen Streusternchen auch sehr weihnachtlich aus, einfach weil ich mich schon jetzt auf Weihnachten freue. Ihr Euch auch?

Zutaten:

400 g Schlagsahne

150 g BLOCK-Schokolade

175 g Mehl

2 TL Backpulver

100 g Zucker

3 Eier

75 g weiche Butter

1 EL Milch

100 g Sauerkirschkonfitüre

mok

Zubereitung:

Die Schlagsahne in einem Topf aufkochen, vom Herd nehmen und die BLOCK-Schokolade untermischen. Einfach in Stücke berechen, umrühren, kurz stehen lassen, wieder umrühren bis sich die Schokolade vollständig in der Sahne aufgelöst hat. Die Schoko-Sahne-Mischung abkühlen lassen und dann erst für ca. 1 Std. in den Kühlschrank stellen. Die Schoko-Sahne-Mischung nun in einer Rührschüssel mit Handrührgerät schlagen und dabei Sahnesteif einrieseln lassen.

Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Backofen auf 180° vorheizen. Das Mehl mit dem Backpulver in einer Schüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und mit dem Rührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig nun in das Backblech geben, glattstreichen und ca. 10 Min. backen. Danach abkühlen lassen.

Den fertigen Kuchen auf eine Arbeitsfläche stürzen, das Backpapier abziehen und in 30 cm lange Streifen schneiden, aber in unterschiedlicher Breite, 12 cm, 10 cm und 8 cm.

Die drei Kuchenstreifen mit Konfitüre bestreichen. Ein Teil der Schoko-Sahne auf die Kuchenstreifen verstreichen und zusammensetzen, dabei mit dem größten Streifen unten beginnen, der weitere mittig und mit dem kleinen Streifen abschließen. Die Ränder mit Schoko-Sahne bestreichen und die restliche Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben. Die Torte nun mit Sahnetuffs verzieren und mit goldenen Sternchen dekorieren. Die Torte nochmal ca. 1 Std. kühl stellen.

Hi, ich freue mich über Deinen Besuch und Deinen Kommentar! Ich blogge über diverse Themen und freue mich wenn es Dir gefällt!

4 Comments

Schreibe einen Kommentar