Schneeflöckchen

svhneef

Hallo meine Lieben! Die Weihnachtsbäckerei hat begonnen. In gut sechs Wochen ist Heiligabend und bis dahin werde ich noch einige Sorten an Weihnachtsgebäck-/keksen backen. In diesem Jahr sind wir zwar bei “Advent von Tür zu Tür” ebenfalls unterwegs, machen aber selbst nicht mit. Ich habe ein einfaches Rezept für Euch, welches super mal ebenso nebenbei funktioniert. Wer also auf die Schnelle noch Weihnachtskekse braucht, ist mit den Schneeflöckchen bestens bedient. Das sind auch immer die ersten Kekse, die für die Weihnachtszeit gebacken werden, bevor ich mich an andere und neue heranwage. Wie sieht´s bei Euch aus? Was ist Euer Lieblingsweihnachtsgebäck?

Zutaten:

80 g Puderzucker

2 Päckchen Vanillezucker

200 g Kartoffelmehl

120 g Mehl

200 g Margarine

Puderzucker zum Bestäuben

serPuderzucker, Vanillezucker, Kartoffelmehl und Mehl mischen. Die Margarine in Flocken hinzugeben und mit dem Rührgerät durchkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Aus dem Teig nun mit den Händen kleine Kugeln formen und diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech nebeneinander legen und mit einer Gabel flach drücken, was ein Rillenmuster ergibt. Den Backofen auf 175° vorheizen und die Kekse ca. 12 Min. backen. Die Kekse sollen hell bleiben und nicht gebräunt werden.

Teilen:

14 Kommentare

  1. November 12, 2016 / 6:32 pm

    Ich habe noch keine Plätzchen gebacken, aber das werde ich auf jeden Fall noch machen. Meine liebsten Kekse sind Zimtsterne und solche, wo Marmelade in der Mitte ist 😀
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    • Franzi
      November 13, 2016 / 8:53 am

      Zimtsterne sind auch total lecker! 😉 Danke für Deinen lieben Kommentar!

  2. November 13, 2016 / 2:49 pm

    Mhh die sehen super süß aus 🙂

    • Franzi
      November 13, 2016 / 4:23 pm

      Danke, sie schmecken auch super 😉

  3. Claudia
    November 13, 2016 / 3:23 pm

    Lecker, lecker!

    Ich freue mich auch schon sehr aufs backen. Als erstes mache ich seit einigen Jahren immer Erdnusskekse und Candy Cane Cookies. Oder die ganz normalen Butterplätzchen, die ich dann bunt verziere. 😀 Dieses Jahr möchte ich aber auch mal neues probieren. 🙂

    Claudia
    http://junegold.blogspot.de

    • Franzi
      November 13, 2016 / 4:24 pm

      Oh, wenn du welche machst, vielleicht zeigst du sie auf Insta? Candy Cane Cookies? 😉 Bin ich ja mal gespannt, ja da wird noch einiges folgen.
      Liebe Grüße

  4. November 13, 2016 / 9:16 pm

    Sehr sehr schön … und echt einfach… solche rezepte mag ich … muss dieses jahr auch die weihnachtsbäckerei eröffnen… danke für die Erinnerung. Ich find auch kokosmakronen immer total super… yummy yummy <3 liebste grüsse von hier nach da drüben 😉

    • Franzi
      November 14, 2016 / 8:31 am

      Ohja, die sind auch noch dran! 😀 Na, dann zeig mal her Deine Backkünste! LG

  5. November 14, 2016 / 8:54 am

    Hört sich richtig lecker an! Werde ich mir auf jeden Fall für’s große Plätzchen backen mal merken 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    • Franzi
      November 14, 2016 / 10:38 am

      Ohja mach das, die Kekse sind auch so gut wie weg.. neue Ladung folgt.

  6. November 15, 2016 / 9:34 am

    Die sind jaaaa toll, genau mein Geschmack.

    • Franzi
      November 15, 2016 / 5:07 pm

      Total einfach! 😉

  7. November 15, 2016 / 3:30 pm

    Ich liebe Zimtsterne und Vanillekipferl sehr. Und: Deine Schneeflöckchen muss ich unbedingt einmal nachbacken, danke für das Rezept.
    Liebe Grüße
    Kristin

    • Franzi
      November 15, 2016 / 5:07 pm

      Vanillekipferl war ich nie so ein richtiger Fan, aber als ich sie einmal selbstgebacken habe, fand ich sie doch ganz gut und das sind eben Klassiker die zu Weihnachten gehören 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.