Lightbox Symbole

libo

Hallo meine Lieben! Überall liegt die Lightbox im Trend. Für alle die eine Lightbox besitzen, die haben auch Symbole mitgeliefert bekommen. Insgesamt waren bei mir 85 Symbole darunter Buchstaben, Hashtags, Herzen und Sterne enthalten. Es gibt so viele Symbole, die man auch nachbestellen kann. Aber warum eigentlich? Man kann diese auch ganz leicht selbst erstellen. Auf Instagram begegnen uns ja so einige Lightboxen. Mit diesen DIY kann man viele eigene personalisierte Symbole erstellen und ich finde es auch eine schöne Idee…

liok

Was Ihr benötigt

Folie(n) oder Laminierfolie(n)

Wasserfeste Stifte, Permanentmarker

Laminiergerät

libo8

Variante 1

Ihr nehmt Euch Euer Laminiergerät und lasst die Laminierfolie ohne Inhalt durchlaufen. Dann schneidet Ihr die Folie entsprechend zu und malt Euer Lieblingssymbol mit einem wasserfesten Stift auf. Fertig! Nun könnt Ihr es in Eure Lightbox schieben.

Variante 2

Ihr habt kein Laminiergerät? Kein Problem. Es gibt auch bereits fertige festere Folie, die dafür geeignet ist, einfach mal im Bastelgeschäft o.ä. nachschauen. Das kann z.B. auch Window Color Folie sein. Dann ebenso verfahren wie bei Variante 1.

Teilen:

16 Kommentare

    • Januar 7, 2017 / 2:30 pm

      Viel Spaß dabei, ist wirklich ziemlich einfach und Dir fallen bestimmt noch weitere tolle Symbole ein 😉

  1. Januar 7, 2017 / 2:07 pm

    Ohh wie süß. Ich liebe meine Lightbox total und habe mir über Amazon noch Symbole dazu bestellt 😉

    • Januar 7, 2017 / 2:30 pm

      Ja, das hatte ich auch erst vor, und dann dachte ich, man kann ja Buchstaben, Zahlen und Symbole selbst machen 😉

  2. Januar 7, 2017 / 2:53 pm

    Das hast Du missverstanden 😉 Der Blog bleibt, er ändert sich nur etwas. 🙂

    • Januar 8, 2017 / 10:27 am

      Jaja, habe es wohl falsch erklärt 😉

  3. Januar 7, 2017 / 8:00 pm

    Die Idee ist echt cool!
    Ich würde sie sofort umsetzten, wenn ich eine solche Box hätte 🙂 Kurz vor Weihnachten hatte ich mir überlegt, eine zu bestellen. Habe es jedoch gelassen. Irgendwie möchte ich für eine solche Spielerei kein Geld ausgeben.

    Lieben Gruß ♥

  4. Januar 7, 2017 / 8:15 pm

    Ich habe die Box zu Weihnachten geschenkt bekommen und hätte auch nicht 20 Euro ausgegeben, da ich die Nachkaufsymbole auch teuer finde, habe ich dieses DIY gemacht.
    Liebe Grüße

  5. Januar 8, 2017 / 9:31 am

    Die Idee, selbst Symbole zu machen ist super. Darauf bin ich noch garnicht gekommen 🙂
    Danke für den Denkanstoß!

    Wünsch dir einen schönen Tag!

    Liebe Grüße, Ella
    http://www.ellaloves.de

    • Januar 8, 2017 / 10:27 am

      Gerne 😉 Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt 😉

  6. Januar 8, 2017 / 1:32 pm

    Die Lightboxen finde ich auch super. Irgendwann lege ich mir das auch mal für Bilder zu, finde das nämlich ein toller Effekt. Auch die Idee, dass du dafür selbst Teile bastelst, ist wirklich super, da spart man dann sicherlich auch ne Menge Geld.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Ich wusste nicht mal, dass das auf einem Buch basiert. Hatte von der Geschichte nur kürzlich in den Nachrichten gehört und fand sie ziemlich süß, somit bin ich da noch nicht so bewandert und deshalb wahrscheinlich auch noch nicht so genervt.

    Stimmt, die Golden Globes sind ja auch schon wieder, da bin ich schon sehr gespannt, wer da eine Preis mit nach Hause nimmt. Ist ja auch so ein Indikator für die Oscars.

    • Januar 8, 2017 / 5:32 pm

      Klar, oder lass sie dir schenken 😉 Man kann ja fast alles selbst machen! 😉 Liebe Grüße

  7. Januar 15, 2017 / 5:38 pm

    So einfach die Idee, und gerade deshalb so schön. Die Lightbox ist ja ohnehin schon ein so kreatives Accessoire, das viel Spaß macht, und so kommt noch ein bisschen mehr Individualität und Persönlichkeit in die Sache. 🙂

  8. Januar 21, 2017 / 7:06 pm

    Seit Weihnachten bin ich auch ein stolzer Besitzer der Lightbox und ich bin immer noch ganz verliebt. Um so interessanter finde ich deine Idee sich einfach ein paar Symbole selbstzugestalten.

    • Januar 22, 2017 / 10:55 am

      Das freut mich, viel Spaß beim gestalten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.