New York Cheesecake

heesef

Hallo meine Lieben! Da ist es wieder, das langersehnte Wochenende. Tja, die Berlinale hat begonnen, einige meiner Freunde sind dort und ich werde nach einer anstrengenden Arbeitswoche mich versuchen auszuruhen. Ich habe ab nächster Woche schön nochmal zwei Wochen Urlaub und da werde ich einiges angehen. Darunter: Bastelideen ablichten, neue Fotos von mir machen, endlich ins Kino gehen und mal schauen, wo es mich noch hinverschlägt. Ich habe nun mal einen New York Cheesecake gebacken, auf den ich so richtig Lust hatte. Damit starte ich ins Wochenende, wo ich ja ansonsten gerne in der Küche stehe und backe. Ansonsten hoffe ich, Euch geht`s gut und ihr lasst Euch nicht stressen! Und jetzt kriegt ihr das Rezept für den leckeren Cheesecake von mir:

hhj

Zutaten

Für den Boden:

250 g Butterkekse

1 EL Zucker

1 TL Meersalz

70 g Butter

Für die Füllung:

600 g Frischkäse

200 g saure Sahne

1 Packung Vanille Bourbon Aroma

4 Eier

1 EL Speisestärke

Zubereitung

Den Backofen auf 180° Grad vorheizen.

Für den Boden die Butterkekse klein brechen und mit 1 EL Zucker, 1 TL Meersalz und 70 g flüssiger Butter in einen Mixer geben. Diesen Teig dann als Boden in die eingefettete Springform geben. Die Springform gut, am besten doppelt, mit Alufolie ummanteln.

Für die Füllung den Frischkäse mit Zucker schaumig schlagen und die saure Sahne unterheben. Dann die Eier einzeln unterrühren und Vanille-Bourbon und Speisestärke dazugeben. Alles schaumig schlagen.

Nun die Masse auf den Boden in die Springform gießen. Die Form auf ein tiefes Blech stellen und dieses mit Wasser (ca. 2cm) auffüllen. Das Blech vorsichtig in den vorgeheizten Backofen stellen und ca. 60 Min. bei 160° Grad backen.

Guten Appetit!

Teilen:

14 Kommentare

  1. Romy
    Februar 10, 2017 / 6:53 pm

    Boah, wie lecker… ich liebe Käsekuchen, …äh Cheesecake. Ich möchte jetzt ein Stück, sofort!

  2. Februar 10, 2017 / 10:49 pm

    Käsekuchen ist meine absolute Lieblingssorte, was Kuchen angeht! Der schaut wahnsinnig lecker aus und das Rezept hört sich echt einfach an 🙂 Das werde ich demnächst mal ausprobieren, wenn ich wieder in Backlaune bin!

    Liebste Grüße
    AnnaLucia von http://annalucia.de/

    • Februar 11, 2017 / 6:48 pm

      Dann viel Vergnügen dabei und schreib mal wie er dir geschmeckt hat 😉
      Liebe Grüße

  3. Februar 11, 2017 / 12:00 pm

    Ohh ich liebe Cheesecake! Mein liebster Kuchen! 🙂

  4. Februar 11, 2017 / 4:44 pm

    Ich liebe New York Cheesecake! Am liebsten mit Blaubeeren oder weißer Schokolade und Macadamia – die letzte Version habe ich mal in NYC gegessen und mich sofort in die Cheesecake Version verliebt!
    Zum klassischen NY Cheesecake gibts bei mir immer pürierte Erdbeeren oder Himbeeren

    • Februar 11, 2017 / 6:51 pm

      Klingt auch sehr lecker, habe ihn mal woanders mit Himbeersauce probiert. Hatte aber leider grade keine Früchte zu Hause.. alle verbraucht.

  5. Februar 11, 2017 / 6:23 pm

    New York Cheesecake – ich glaube, ich muss bald wieder backen. 🙂 Bei mir kommt meist Erdbeersoße und geraspelte weiße Schokoladen obendrauf. Aber es gibt ja einfach unendlich viele leckere Varianten. Danke für die Inspiration.

    • Februar 11, 2017 / 6:52 pm

      Oja Erdbeeren hören sich dazu auch lecker an… momentan sind sie ja noch etwas “hart”, da muss ich auf saisonale Erdbeeren waren, wenn es soweit ist 😉 Liebe Grüße

  6. Februar 12, 2017 / 8:35 am

    New York Cheesecake finde ich auch sooo lecker! Ich hab den vor Ewigkeiten zum ersten Mal gegessen und war einfach sofort hin und weg! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.