Rezepte

Schokosplitterkuchen – Verwertung von Weihnachtsmännern

guu

Überall grinsen sie uns bereits an, die Schokoladenosterhasen. Im Grunde sind es Weihnachtsmänner in Osterhasenkostüm. Ich hatte noch vier Weihnachtsmänner bei mir stehen gehabt. Da man sich dank der Gesellschaft schon in Osterlaune befindet, isst man natürlich nicht noch die Weihnachtsmänner einfach so auf, oder? Schwups, habe ich daraus einfach einen Schokosplitterkuchen gebacken und so gleich die Weihnachts-männer verbannt, um Platz für Osterhasen zu machen. Der Kuchen geht ratzfatz und ist auch gleich gut zu servieren für überraschenden Besuch! Hier bekommt ihr jetzt das ultimative Schokosplitterkuchen-Rezept.  Vielleicht habt ihr ja auch noch überschüssige Schokoladen rumliegen? Lasst es euch schmecken!

nikolaus

Zutaten

  • 150 g Mehl
  • 125 g Speisestärke
  • 1/2 TL Backpulver
  • 200 g Butter
  • 180 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 300 g Schokolade (in Form von Weihnachtsmännern)
  • 100 g Kurvertüre (Blockschokolade) zum verzieren

siessDen Backofen auf 180° vorheizen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen. Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier dazugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Nun die Weihnachtsmänner in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und mit einem Nudelholz klein kloppen. Danach könnt ihr sie noch mit einem Messer kleinhacken. Die Splitter hebt ihr nun unter den Teig. Den Teig in eine gefettete Form eurer Wahl geben und ca. 50 Min. backen. Danach auskühlen lassen und mit der Kuvertüre ummanteln. Guten Appetit!

Blogger Relations Kodex

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply
    bknicole
    Februar 25, 2017 at 4:51 pm

    Schokokuchen ist für mich auch einer der Klassiker der immer geht. Bin ja eine große Naschkatze und liebe ihn deshalb. Gerade Rezepte, wo man Weihnachtsmänner, Osterhasen und sowas verwerten kann finde ich immer toll. Bei mir sind die früher auch immer liegen geblieben, sodass wir die auch immer für Kuchenglasuren verwendet haben. Heute kaufe ich sie mir gar nicht mehr und bekomem keine geschenkt. Was auch gut so ist. Die Verwandtschaft weiß da einfach bescheid und besorgt dann lieber was anderes zum Naschen.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Ist die denn mit einem abgeschlossenem Ende oder gibt es einen Cliffhänger, der nie aufgelöst wurde? Habe jetzt nämlich leider nicht im Kopf, wie früh da damals die Absetzung bekannt war. Gibt ja leider viele Serien, die dann nie beendet wurden.

    Wünsche dir viel Spaß bei Scream Queens.

    • Reply
      Franzi
      Februar 26, 2017 at 5:25 pm

      Man kann auch super Schokokuchen oder Brownies machen 😉 An alles bei Dallas kann ich mich nicht erinnern. ES wird aber traurig…. und es hätte gerne weitergehen können. Danke dir 😉

  • Reply
    Caroline H.
    Februar 25, 2017 at 5:07 pm

    OH WIE LECKER, ICH WILL EIN STÜCK SOFORT!

    • Reply
      Franzi
      Februar 26, 2017 at 5:26 pm

      Den habe ich zum Ende hin weitergegeben, war aber sehr gut

  • Reply
    Maike Mühring
    Februar 25, 2017 at 6:27 pm

    Lecker!
    Meine sind tatsächlich ausnahmsweise mal alle auf 🙂
    LG ♥

    • Reply
      Franzi
      Februar 26, 2017 at 5:27 pm

      Na dann versuch es mit den Osterhasen 😉
      Liebe GRüße

  • Reply
    Lea von Rosy & Grey
    Februar 27, 2017 at 9:30 pm

    Aaaaah Franzi!! Ich hab zwar längst keine Weihnachtsmänner mehr über, aber ich würde jetzt am liebsten sofort ein Stück von diesem Kuchen verdrücken! Er sieht so unglaublich lecker aus :))
    Liebste Grüße
    Lea

    • Reply
      Franzi
      Februar 28, 2017 at 3:47 pm

      Das geht auch wunderbar mit anderer Schokolade, aber er war wirklich sehr lecker. Liebe Grüße nach Irland

  • Reply
    Janek
    März 4, 2017 at 6:18 pm

    Respekt! Geile Idee – ich nehm dann Osterhasis!

  • Leave a Reply