Bücherhaufen | April 2017

img_1213

Hallo meine Lieben! Während ich im April viel Zeit mit Serien auf Netflix verbracht habe, kam das Lesen ein klein wenig zu kurz. Trotzdem bin ich beim Einkaufen auf viele viele Bücher gestoßen, so habe ich wieder zum Mängelexemplar-Megaaufsteller gegriffen ;). Diese Aufsteller sind meistens Pappquadrate, in denen eine etliche Anzahl von Büchern liegen, und für 3,99 € zu haben sind. Das ist mittlerweile bei Discountern als auch bei Buchhandlungen der Fall… Einfach Bücher rausschmeißen, damit wieder Platz herrscht…Natürlich herrscht bei mir dann wiederum kein Platz mehr 😉 Auf welche ich dabei fündig geworden bin, zeige ich Euch jetzt…

 

img_1214

Rosie Blake – Liebesleben – Verzweifelt gesucht

Nicola Brown überlässt nichts dem Zufall: Ob Mittagessen oder Freizeit – alles ist nach festen Plänen organisiert, nichts und vor allem niemand bringt in ihrem Leben irgendetwas durcheinander. Das beruhigt Nicola, gibt ihr Sicherheit – macht sie aber auch ziemlich einsam. Ihre Kollegin kann das nicht mehr mit ansehen und nimmt ihr ein Versprechen ab: Bis zum Valentinstag muss Nicola alles in ihrer Macht stehende tun, um ihren Traummann zu finden. Aber ist Nicola für die größte Unberechenbarkeit der Welt namens Liebe wirklich schon bereit?

Lesley Turney – Das Flüsterhaus

Annie sollte glücklich sein: Zusammen mit ihrem Mann William, einem einflussreichen Polizeioffizier und ihrer Tochter Elizabeth lebt sie ein beschauliches Leben. Aber dennoch, etwas fehlt. Als ihre Jugendliebe Tom aus dem Gefängnis entlassen wird und den Kontakt zu ihr sucht, weiß sie auch, was sie vermisst hat. Kopflos und voller neuer Lebenslust lässt sie sich auf ein Abenteuer ein – nicht ahnend, dass sie bald mit einem schweren Schicksalsschlag dafür bezahlen muss….

Chuck Klostermann – Nachteulen

Irgendwo im Nirgendwo liegt Owl, und dort leben auch Menschen. Zum Beispiel Mitch. Er ist der gefragteste Football-Held seiner Schule und hat Sorge, verrückt zu werden. Oder Julia, Zugereiste und Lehrerin. Sie hat ein Alkoholproblem und ist in den Bison-Züchter verliebt. Und dann ist da noch Horace. Er lebt seit 73 Jahren in diesem Kaff, trink Kaffee und denkt an seine verstorbene Frau.

Teilen:

4 Kommentare

  1. Carina
    April 26, 2017 / 4:01 pm

    Klingen alle super, ich mag auch gern Mängelbücher das Flüsterhaus würde mich reizen.

    • April 27, 2017 / 3:55 pm

      Ja, ich kann auch nie vorbeigehen

  2. Marion
    April 27, 2017 / 3:54 pm

    Rosie Blake ist eine tolle Autorin, ich habe shcon zwei Bücher von ihr, das kannte ich allerdings noch nicht. danke für den tipp

    • April 27, 2017 / 3:55 pm

      Gerne 😉 viel Spaß beim lesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.