Grüner Flohmarkt

flows

Auf der Suche nach Pflanzen für den Garten lud der jährliche “Grüne Flohmarkt” bei uns im Nachbarort ein. Das Wetter war trocken und somit gut um über den Flohmarkt zu schlendern. Es gab wieder Pflanzen jeglicher Art, Teichpflanzen, selbstgemachte Marmeladen und leckeren Honig und sogar frisch gepressten Apfelsaft. Ich war bereits im vergangenen Jahr dort und kann solche Flohmärkte nur empfehlen. Man findet wirklich immer was zur Begrünung seines eigenen Garten. Das Motto lautet “Aus den Garten für den Garten”. Zu Hause können die selbstaufgezogenen Pflanzen und Blumen gedeihn. Mitgenommen in diesem Jahr: eine Margarite im Topf und zwei Bartnelken. Die Pflanzen werden zu einem günstigen Preis angeboten und gehen weg wie warme Semmel. Ich habe zwar keinen grünen Daumen, aber dafür war ich ja mit meiner Mama dort, die ordentlich zugeschlagen hat.

gruen

Bei jedem Aussteller gab es zahlreiche Pflanzen zu kaufen, aber auch andere Dinge wie z.B. Eisendinge mit Besteck! Die sehen doch klasse aus, oder? Die Schnäppchenjagd begann um 10 Uhr und endete um 15 Uhr. Auch für das leibliche Wohl in Form von Bratwurst und Getränken wurde bestens gesorgt. Toll, dass das Wetter wieder mitspielte und die Sonne heraus kam. Alle Gartenliebhaber kommen bei solch einem Flohmarkt wirklich auf ihre Kosten, weil die Besucher doch gerne wieder vorbeischauen…. So etwas vergleichbares gibt es bei uns sonst nicht, zumindest nicht das ich wüsste. Daher finde ich es wichtig Flohmärkte beizubehalten, sei es für Spielzeug, Kleidung, Geräte oder eben für Pflanzen!!!! Jetzt kann der Sommer kommen und mit ihm gerne die warmen Temperaturen….

gruuwhole

 

Teilen:

6 Kommentare

  1. Carina
    April 29, 2017 / 10:28 pm

    Richtig schön grün, ich mag Flohmärkte. Ein Pflanzenflohmarkt ist schon eher speziell, bei uns gibt es sowas gar nicht, aber ich finde es toll.. und es zeugt von Heimatliebe, so wie du es beschreibst. Ich wünsche Dir was!

    • April 30, 2017 / 9:32 am

      Ja, das ist vielleicht ein Vorteil auf dem Lande zu wohnen 😉
      LIebe Grüße

  2. April 30, 2017 / 7:38 am

    Das ist ja eine schöne Sache und wäre genau das Richtige für mich gewesen. Aber ich glaube bei uns gibt es sowas gar nicht. Jedenfalls habe ich davon noch nichts mitbekommen.

    Liebe Grüße,
    Maria

    • April 30, 2017 / 9:31 am

      Das ist schade 😉 Aber in Leipzig gibt es doch so viel, auch viele Grünflächen, wäre ja mal eine tolle Idee! Liebe Grüße

  3. Mai 31, 2017 / 5:07 pm

    Das ist ja toll! Sowas ist absolout auch etwas für mich. Findet das öfters statt und wo? Liebe Grüße!

    • Mai 31, 2017 / 5:42 pm

      Hi! Nein, leider nicht. Das ist eine einmalige Veranstaltung von der Siedlergemeinschaft Broistedt in Broistedt an der Ostenstraße. 😉 Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.