zitronenschoko

Zitronen-Schoko-Guglhupf

Nein, das ist kein Marmorkuchen! Zumindest nicht geschmacklich, auch wenn er so ausschaut. Ein leckerer Zitronen-Schoko-Guglhupf mit Schokoglasur und ich bin gut erholt zurück. Wenn es doch mal etwas kühler draußen sein sollte, kann ich Euch diesen Guglhupf nur wärmstens empfehlen… allein schon weil sonst die Glasur davonschmilzt. Letztes Wochenende war sehr schön und ich habe einfach mal was neues ausprobiert, vielleicht mögt ihr ihn ja nachbacken? Ohne Glasur geht er auch im Sommer, einfach, schnell und total lecker… Ich bin ja ein Guglhupf Fan, ein Topfkuchen den man gut für unterwegs einpacken kann. Der Kuchen war auch ratzfatz weg…. und ich verabschiede mich nach draußen an die frische Luft, das Wetter ist bei uns gerade einfach suuuuuuupper !!!!!!

Zutaten

  • 300 g weiche Butter
  • 275 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eier
  • 370 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 6 EL Zitronensaft
  • 20 g Backkakao
  • 1 Packung Schokoglasur

Butter in einer Rührschüssel geschmeidig rühren. Zucker, Vanillezucker und Salz unterrühren. Die Eier einzeln unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und Zitronensaft hinzugeben. Den Teig halbieren, unter die eine Hälfte nun das Backkakao geben. In der Guglhupfform als erstes den hellen Teig, dann den dunklen, wieder den hellen und zum Schluss nochmal den dunklen Teig geben. Den Kuchen nun ca. 60 Min. bei 180° Grad backen. Nach dem Auskühlen mit Schokoglasur überziehen. Guten Appetit!

schokos

Hi, ich freue mich über Deinen Besuch und Deinen Kommentar! Ich blogge über diverse Themen und freue mich wenn es Dir gefällt!

5 Comments

Schreibe einen Kommentar