Hello December, Goodbye November!

monh

Hallo meine Lieben! Tja, was soll ich sagen… Jetzt habe ich erstmal berufliche Pause eingelegt und wochenlang Urlaub, bin unterwegs und auch zu Hause und kann endlich was bloggen. Ja wirklich! Der Monat startete schon sehr gut, mit einer Poesielesung von Julia Engelmann, die auch gleich ihr erstes Album “Poesiealbum”, in der Braunschweiger Stadthalle präsentierte. Ich und Sabrina hatten einen schönen sehr, sehr langen Abend! Und was es sonst noch so alles gab…

  • Ich bin im Besitz eines Buches von Julia Engelmann und habe mich gefreut, mal eine Poesielesung mit ihr live anzusehen. Ist wirklich lustig und empfehlenswert, mit viel Konfetti!
  • Am Tag darauf ging es gleich weiter zu einer Lesung im Rahmen des Braunschweiger Krimifestivals. In der Braunschweiger Stadtbibliothek lasen Autor Gaard Sven auf norwegisch und Schauspieler Heikko Deutschmann auf deutsch aus dem Buch “Teufelskälte” von Gaard Sven vor. Kommentiert und übersetzt wurde das Ganze von WDR-Expertin Antje Deistler. Ihre Übersetzungen sind wirklich klasse!
  • An der Fensterfront unseres Hauses ist nun das erste Winterbild zu sehen.
  • Zwischendurch habe ich mit dem Backen angefangen, Weihnachtskekse standen auf dem Plan.
  • Inspirationen für Plätzchen beziehe ich aus diversen Zeitschriften, die ich ja so gerne lese, ihr auch?
  • Totensonntag. Am 26.11. dem diesjährigen Totensonntag war der 9. Todestag von meinem Papa.
  • An der Elbphilharmonie zog es am Sonntag so dermaßen, wir sind fast abgehoben, auf der Plaza war es sehr schön und wir hatten eine schöne Aussicht und einen tollen Tag.
  • um Abschluss des Monats war ich mit meiner Mama zwei Tage in Hamburg beim letzten Livekonzert von Johannes Oerding, in diesem Jahr. Er hat uns live in Wolfsburg einfach so überzeugt, dass wir ihn auf Tournee sehen mussten.
Teilen:

3 Kommentare

  1. Anja
    November 30, 2017 / 2:41 pm

    Hallo Franzi

    Ich mag Julia Engelmann auch sehr und hätte sie auch schon fast mal Live gesehen.
    Das Buch werde ich mir auch nochmal bestellen, denn ihre Texte sind so toll. ♥

    Uff, jemand von seinen Elternteil zu verlieren ist immer hart 🙁
    Mir wird schlecht, wenn ich daran denke, das meine Eltern auch immer älter werden und irgendwann sterben werden ._.

    Liebe Grüße, Anja
    http://www.loveanjalove.de

    • November 30, 2017 / 6:35 pm

      Ja, ihre Texte sind wirklich toll und ihre Musik dazu auch. Schön, dass du wieder unter den Bloggern bist 😉
      LIebe Grüße

  2. Caro Lange
    Dezember 2, 2017 / 9:08 pm

    Toller Beitrag, ich liebe Instagram!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.