Traditionelles Spritzgebäck

liebekekse

Ihr Lieben! Alle Jahre wieder heißt es ab in die Küche Kekse bzw. Plätzchen backen. Einige Wochenenden habe ich bisher dafür geopfert, nun war das Highlight das “Spritzgebäck”-Wochenende dran. Neben den normalen Spritzgebäck-Streifen habe ich auch erneut die gefüllten Linzer Kipferl gemacht. Das Rezept dafür ist gleich und unglaublich lecker. Spritzgebäck ist eine Kekssorte aus weichem Mürbeteig, der durch Dressieren in Form gebracht wird. Mit einem Fleischwolf wird der Teig als Gebäckstücke dressiert. Es gibt u.a. Stern, Blume. Das Drehen am Fleischwolf macht Spaß, erfordert aber auch Einsatzbereitschaft. Wie geht es euch dabei? Backt ihr gerne und freut ihr euch auf Weihnachten?

liebekekse3

Zutaten

150 g Puderzucker

220 g Margarine (Sanella)

350 g Mehl

1 Päckchen Vanillezucker

1 Prise Salz

3 Eigelb

liebekekse3Zubereitung

Das Mehl mit dem Puderzucker fein durch ein Sieb sieben. Vanillezucker und Ei hinzufügen. Zum Schluss die Margarine in Flocken und mit einem Rührgerät (Knethaken) zu einem Teig kneten. Eventuell, sollte er zu warm sein, für 20 Min. kühlen. Den Teig nun zur Hand nehmen und ihn durch euren Fleischwolf durch beliebige Muster ziehen. Am Besten ist es, hier bereit euch schon einige Bleche mit Backpapier vor. Die Kekse müssen bei ca. 5-10 Min. und 170° Grad backen. Leicht gebräunt, nicht zu lange.

Wenn Ihr Linzer Kipferl machen wollt, das Rezept aus dem letzten Jahr findet ihr hier.

Guten Appetit!

Teilen:

8 Kommentare

  1. Caro Lange
    Dezember 2, 2017 / 9:06 pm

    Oh wie lecker, ich muss das unbedingt auch machen. danke für die inspiration!

    • Dezember 2, 2017 / 9:19 pm

      Gerne! Ja unbedingt – sooo lecker, ich glaube das kennt ja jeder..

  2. Dezember 3, 2017 / 6:36 am

    Hallo Franzi,

    mein Vater und ich werden morgen auch wieder backen.
    Darauf freue ich mich jetzt schon. Das schönste am Backen ist doch immer, das man gemeinsame Zeit verbringt 🙂
    Natürlich darf man nicht das fertige Ergebnis vergessen – yum yum.

    Liebe Grüße, Anja

    • Dezember 3, 2017 / 4:12 pm

      Oh wie schön, dann wünsche ich euch ganz viel Spaß zusammen! 😉
      Liebe GRüße

  3. Dezember 7, 2017 / 12:48 pm

    Ich habe ja auch schon alle Sorgen gebacken und konnte da richtig schön entspannen bei. Habe das backen echt für mich entdeckt. Spritzgebäck esse ich auch unglaublich gerne, das gibt es auch jedes Jahr bei meiner Tante, wo ich mir dann den Bauch vollschlage.

    Dankeschön, ich hoffe du hattest einen schönen ersten Advent?

    • Dezember 9, 2017 / 2:04 pm

      Danke ja hatte ich. Eben es ist sooo lecker! Liebe Grüße

  4. Dezember 8, 2017 / 7:17 pm

    Ich liebe Spritzgebäck und muss auch noch backen. LG Romy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.