Mokka-Sahne-Pralinen

mokko

Ihr Lieben! Ihr braucht noch eine schnelle Idee a la Last Minute zu Weihnachten? Wie wäre es mit selbstgemachten Pralinen? Für die Pralinen benötigt Ihr ein Pralinenform aus Plastik oder eine Sillikonform. Ich mag gerne Kaffee-Sahne Schokolade und diese Mokka-Sahne-Pralinen schmecken genauso. Und das Beste Ihr benötigt nur drei Zutaten. So totaler Entspurt, noch drei Tage bis Weihnachten… Geschenke sind verpackt, Baum geschmückt und alles vorbereitet. Also ab in die Küche letzte Chance für selbstgemachte Leckereien! Ich wünsche Euch einen schönen Tag!

Zutaten

250 g weiße Schokolade bzw. Kuvertüre

150 g Schlagsahne

1 Packung Mokka-Bohnen

mokko84m

Zubereitung

Weiße Schokolade bzw. Kuvertüre grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Sahne aufkochen und vom Herd ziehen. Kuvertüre nach und nach einrühren. Die Schokolade in eine Pralinenform zur Hälfte geben, dann eine Mokka-Bohne reinsetzen, mit Rest der Schokolade bedecken. Die Pralinen dann ca. 2 Stunden abkühlen lassen. Aus der Form lösen und servieren! Als Geschenk in eine weihnachtliche Tüte einpacken und natürlich an den Beschenkten übergeben!

Guten Appetit!

Teilen:

4 Kommentare

  1. Dezember 21, 2017 / 3:24 pm

    Die sehen ja lecker aus und schmecken bestimmt super. Definitiv ein tolles Last minute Geschenk.

    Dankeschön für das liebe Kompliment <3. Das ist auch echt sehr groß in Echt.

    • Dezember 21, 2017 / 5:03 pm

      Hab du auch lieben Dank! oja, sehr lecker, musste noch eine Ladung mit dunkler Schokolade machen!!!

  2. Carry
    Dezember 23, 2017 / 3:40 pm

    WOW SEHEN DIE LECKER AUS, DANke FÜRS TEILEN!

    • Dezember 23, 2017 / 9:16 pm

      Gerne, sie sind auch sehr lecker, verschmelzen ineinander!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.