1maimjm

Ihr wisst ja, ich blogge hier nicht nur über Rezepte, Fashion, DIY und eben typisch Blogdinge, sondern auch gerne was ganz normales… Eben aus meiner Heimat auf dem Land: Der Maifeiertag, also der 1. Mai ist jedes Jahr ein Feiertag, der auch in Niedersachsen noch als freier Tag gilt. Denn Niedersachsen hat gar nicht mehr so viele Feiertage im Jahr :(. Jedes Jahr organisieren die Siedler der Gemeinde ein “Maibaumfest”, wo der Maibaum aufgestellt wird. Auf dem Maibaum befinden sich alle Vereine unserer Gemeinde, dazu gehören Feuerwehr, Volksfestgemeinschaft, Bergmannsverein u.a. Neben einer Rede der Ortsbürgermeisterin werden zahlreiche Gäste erwartet, die sich mit Kaffee & Kuchen als auch mit heißen leckeren Waffeln und Bier & Bratwurst stärken können. Das Maibaumfest ist eine örtliche öffentliche Veranstaltung an den jede Bürgerin und jeder Bürger teilnehmen können. Da unsere Gemeinde momentan sehr viele Neubaugebiete dazugewonnen hat, wäre es für das kommende Jahr wirklich schön, wenn sich auch neuzugezogene Bürger der Gemeinde zum Maibaumfest einfinden würden. Es gibt hier in den Frühlings- und Sommermonaten einige Termine, daher bin ich auch laufend mit meiner Kamera unterwegs…. Von den schönsten Veranstaltungen berichte ich auch weiterhin hier.. Genießt den Start in den Mai! 

1mai1maimj1maim

flows

Auf der Suche nach Pflanzen für den Garten lud der jährliche “Grüne Flohmarkt” bei uns im Nachbarort ein. Das Wetter war trocken und somit gut um über den Flohmarkt zu schlendern. Es gab wieder Pflanzen jeglicher Art, Teichpflanzen, selbstgemachte Marmeladen und leckeren Honig und sogar frisch gepressten Apfelsaft. Ich war bereits im vergangenen Jahr dort und kann solche Flohmärkte nur empfehlen. Man findet wirklich immer was zur Begrünung seines eigenen Garten. Das Motto lautet “Aus den Garten für den Garten”. Zu Hause können die selbstaufgezogenen Pflanzen und Blumen gedeihn. Mitgenommen in diesem Jahr: eine Margarite im Topf und zwei Bartnelken. Die Pflanzen werden zu einem günstigen Preis angeboten und gehen weg wie warme Semmel. Ich habe zwar keinen grünen Daumen, aber dafür war ich ja mit meiner Mama dort, die ordentlich zugeschlagen hat.

Beitrag ansehen

eio

Hallo meine Lieben! Wer meinen Blog noch vom letzten Jahr, auf dem alten Host bei Blogger kennt, der weiß, dass wir auch zu Ostern unseren Garten schmücken. Hier aber nun die diesjährigen Fotos zu Ostern 2017. Es hängen jetzt wieder zahlreiche kunterbunte Eier an der Hecke und an den Bäumen. Auch die Karottentüten sind wieder dabei. Der Frühling scheint so langsam in Fahrt zu kommen, und so hatten wir die letzten Tage immer so bis 14° pure Sonne, später am Abend ist es noch etwas frisch, aber man kann durchaus mit T-Shirt und dünner Strickjacke den Tag im Garten verbringen und auch ein leckeres Eis essen. Das Wetter ist natürlich perfekt um endlich auch vernünftige Fotos zu machen. Die ganze Osterdekoration wird also bis nach Ostern in unserem Garten hängen, bevor sie der Beschmückung für das heimische Volksfest (Schützenfest) weichen wird. An Ostern freue ich mich auf das Osterfeuer und entspannte Tage zu Hause. Wie feiert Ihr dieses Jahr Ostern, seid ihr unterwegs bzw. auf Reisen und wie dekoriert Ihr Euer Zuhause? Ich wünsche Euch eine tolle neue inspirirende Woche! 

Beitrag ansehen

fruhlins

Hallo meine Lieben! Am Wochenende konnten wir die ersten milden Sonnenstrahlen genießen und jetzt regnet´s schon wieder. Ich bin losgezogen und habe das Wochenende an der frischen Luft verbracht, dabei sind ein paar frühlingshafte Fotos entstanden, auch wenn noch nicht wirklich viel zu sehen ist. Bleiben wir also weiter optimistisch, dass der Frühlingsanfang (20.3.) auch endlich schönes Wetter mit sich bringt, gerne auch schon eher! Ich hoffe, dass ich in den nächsten Wochen an die Umsetzung von Blogsposts Zeit reinlegen kann, derzeit bin ich immer total müde und geschafft. Wie ihr seht, hat es aber mit dem neuen Layout funktioniert, so ganz zufrieden bin ich noch nicht, weil ich mein vorheriges eigentlich auch total schön fand. Ich wünsche Euch eine tolle Woche und melde mich bald wieder.

Beitrag ansehen

xsws122

Hallo meine Lieben! Nach Totensonntag war es soweit: Die diesjährige Weihnachtsbeleuchtung ist bereits seit einer Woche montiert und wartete nur darauf endlich leuchten zu dürfen. Neu dazu-gekommen sind die zwei Lichterbäumchen“Blütentraum” sowie eine vier Meter große Lichterpyramide. Es ist und bleibt das beleuchteste Weihnachtshaus in unserer Straße. Ich habe gleich bei Einbruch der Dunkelheit unsere Weihnachtsbeleuchtung fotografiert. Bis zu den heiligen drei Königen leuchtet es täglich für ein paar Stunden. Beim Adventstreffen (Advent von Tür zu Tür) setzen wir aus, aber wir besuchen gerne andere Menschen in unserem Ort. Ich selbst habe natürlich auch Innenbeleuchtung

Beitrag ansehen